Sonntag, 25. Juni 2017

14th International Women Weightlifting Grand Prix​ in Nagold



Der 14. International Women Weightlifting Grand Prix fand dieses Jahr in Nagold statt. Das Jahr zuvor durften die Gewichtheberinnen noch ihre Kräfte auf Teneriffa vergleichen. Dieses Jahr trafen sich knapp 90 Gewichtheberinnen aus 18 verschiedenen Ländern an.

Dieses Jahr hat der VfL Sindelfingen erstmals zwei Starterinnen dabei. Diese waren Anja Ammer und Romina Schulze. Beide hatten angesichts der starken internationalen Konkurrenz keine Aussicht vorne mitzuspielen.

Romina souverän


Bei Romina Schulze kamen noch berufliche Veränderungen hinzu, die verhinderten, dass sie mehr als einmal in der Woche trainieren zu können. Dennoch schlug sie sich erstaunlich gut, im Reißen brachte sie drei gültige Versuche auf die Plattform und konnte sich am Ende über 47kg freuen. Im Stoßen setzte sie alle Versuche direkt in den Stand um sich die Kräfte in den Beinen besser einzuteilen. Auch im Ausstoßen leistete sie sich keine Fehler und kam hier auf 56kg. Die 103kg im Zweikampf bedeuteten am Ende den 11. Platz. Ihre Gewichtsklasse gewann Ine Andersson aus Norwegen vor der deutschen Lisa-Marie Schweizer und Alesia Joy Wälchli aus der Schweiz.



Anja mit Pech


Anja Ammer bestritt ihren dritten Wettkampf für den VfL Sindelfingen. Die Anfangsversuchen wurden so gewählt, dass sie in ihren dritten Versuchen neue Bestleistungen aufstellen könnte. Das Reißen begann mit verheißungsvoll sicheren 54kg. Leider machte sie einen Fehler im zweiten Versuch an 57kg. Im dritten Versuch konnte sie das jedoch korrigieren und so ihre Bestleistung aus dem letzten Wettkampf zwar nicht überbieten, aber bestätigen. Im Stoßen begann sie sicher mit 67kg. Im zweiten und dritten Versuch brachte sie zwar 70kg überkopf, aber beide male hatten die drei internationalen Kampfrichter etwas an der Ausführung auszusetzen. In ihrer Gewichtsklasse bedeutete das den vierten Platz hinter Konkurrentinnen aus Indien, Schweden und Norwegen.


Im großen und ganzen kann der VfL Sindelfingen mit diesen Platzierungen zufrieden sein. Der VfL Nagold war ein hervorragender Gastgeber und zeigte mal wieder, dass die Nagolder eine gute Adresse sind für größere und mehrtägige Wettkämpfe im Gewichtheben.

Fotos von Romins Versuchen gibt es hier.
Fotos von Anjas Versuchen gibt es hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen