Sonntag, 24. September 2017

VfL Sindelfingen gegen SGV Oberböbingen - Landesliga Gewichtheben - 2017-09-23


Pflichtsieg im ersten Wettkampf




Am ersten Wettkampftag der neuen Landesliga Saison empfing der VfL Sindelfingen den SGV Oberböbingen. Beide Mannschaften hatten am ersten Wettkampftag Probleme eine volle Mannschaft zu stellen und traten mit nur fünf statt sechs Hebern an.

Fiona Dosdall ging auf Sindelfinger Seite als erste an die Hantel. Sie machte ihre Sache gewohnt stark und blieb mit 60kg im Reißen und 80kg im Stoßen nur je 3kg unter ihren Bestleistungen. Insgesamt war sie auch punktbeste Heberin des Abends mit 57 Relativpunkten.

Nicolai Györfi bestätigte ebenfalls seine Leistungen aus den letzten Wettkämpfen obwohl er noch vor dem Wettkampf arbeiten musste. Er kam im Reißen auf 80kg und im Stoßen brachte er nach einem starken Kampfversuch 100kg in die Wertung.

Der Routinier Sebastian Pawlik arbeitete in der Woche vor dem Wettkampf auf der IAA in Frankfurt und konnte sich daher nicht auf den Wettkampf vorbereiten. Dennoch waren seine gezeigten Leistungen mit 84kg im Reißen und 111kg im Stoßen eine achtungsvolle Leistung. Der daraus resultierenden 44 Relativpunkte war die zweitbeste Leistung des Abends.

Marcel Dingler und Markus Scharnowski machten es ein klein wenig spannend an diesem Abend. Beide konnten ihre ersten beiden Reißversuche nicht gültig über den Kopf bekommen. Marcel Dingler bestand jedoch die Nervenprobe im dritten Versuch und brachte 95kg in die Wertung. Im Stoßen lief es bei ihm dann einiges besser. Hier konnte er alle drei Versuche gültig in die Wertung bekommen und verbuchte am Ende 114kg.

Markus Scharnowski erwischte keinen guten Tag. Im Reißen konnte er keinen gültigen Versuch verbuchen. Im Stoßen konnte er immerhin mit 120kg die Leistungen seiner letzten Wettkämpfe bestätigen.

Gegen die junge Mannschaft des SGV Oberböbingen mit drei 16-17 Jährigen reichten diese Leistungen aus um das Reißen, das Stoßen und die Zweikampfwertung zu gewinnen. Am Ende hieß es 3:0 für den VfL nach Siegpunkten und 204 zu 97 nach Relativpunkten.

In zwei Wochen, am 7. Oktover steht auch schon der nächste Heimwettkampf für den VfL Sindelfingen. Gast ist diesmal die zweite Mannschaft des SV Flözlingen. Beginn ist 18 Uhr in der Turnhalle des Pfarrwiesen Gymnasiums, Pfarrwiesen Allee 1, 71067 Sindelfingen.

Fotos von allen Versuchen hier.








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen