Mittwoch, 17. Januar 2018

VfL Sindelfingen 2 gegen SV Fellbach 2 Gewichtheben Bezirksliga


Knappe Niederlage beim Tabellenführer



Für die zweite Mannschaft der Sindelfinger Gewichtheber ging es am vergangen Samstag zur zweiten Mannschaft des SV Fellbach. Die Fellbacher sind mit Punkterekord der aktuelle Tabellenführer in der Bezirksliga.

Sindelfingen musste mit einer stark veränderten Mannschaft antreten. Nur Martin Klaiber und Thomas Blank blieben aus der Aufstellung vom ersten Wettkampf übrig. Pascal Hüben und Anja Ammer feierten ihr Comeback. Ioannis Papadopoulos und Christian Metzke machten ihr Wettkampfdebüt. In der Partie ging es heiß her. Sindelfingen konnte das Reißen knapp für sich entscheiden. Fellbach gewann das Stoßen und den Zweikampf. Leider gab es während des Wettkampfs Probleme bei der Auswertungssoftware, sonst hätte Sindelfingen vielleicht mit ein paar anders gewählten Versuchen den Wettkampf noch gewinnen können, denn am Ende fehlten nur ca 12 Sinclairpunkte, was ca 9kg entspricht. Aber auch Fellbach hätte dann strategischer agieren können. So ist am Ende das Ergebnis ein knapper aber verdienter Sieg für Fellbach.

Anja Ammer konnte bei ihrem Comeback an ihre vergangenen Leistungen anknüpfen. Die 57kg im Reißen entsprechen ihrer alten Bestleistung. Die 72kg sind neue Bestleistung für sie im VfL Trikot. Pascal Hüben ist eigentlich noch gar nicht bereit für ein Comeback musste aber aufgrund einiger Absagen kurzfristig einspringen und ging sein vorzeitiges Comeback langsam an. Im Reißen kam er auf 81kg, im Stoßen auf 90kg, was weit weniger ist als seine Bestleistungen. Christian Metzke und Ioannis Papadopoulos machten ihre Sache bei ihrem Debüt sehr gut. Beide kamen im Reißen auf 55kg. Im Stoßen zeigte Christian Metzke etwas Nerven. Den ersten früh lies er vor dem Signal ab. Den zweiten bekam er wegen Nachdrückens ungültig und musste dann die Nervenprobe im dritten Versuch bestehen. Dies gelang ihm auch und er brachte 80kg in die Wertung. Ioannis Papadopoulos war da souveräner. Er brachte alle 3 Versuche in die Wertung und beendete den Wettkampf mit 72kg. Der Routinier Martin Klaiber kam scheinbar sehr gut erholt aus dem Urlaub zurück. Der 51 Jährigen kam im Reißen auf starke 85kg. Im Stoßen verbuchte er 92kg. Der 41 jährige Thomas Blank kam im Reißen ebenfalls auf 85kg und im Stoßen auf 113kg. Im dritten Versuch musste er aufgrund aufgerissener Haut auf seinen dritten Versuch verzichten.

Der letzte Wettkampf der zweiten Mannschaft ist am 24.3 in Nagold.

>

Fotos von allen Versuchen hier: https://photos.app.goo.gl/R8N1GfhoARyVWdW22

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen